Veröffentlichungen

2019 |2018 |2017


Veröffentlichungen 2019
Gerd Gekeler
Digitale Malerei
Buch

Seit den Höhlenmalern von Lascaux (ca. 17.000 v.u.Z.) haben bildende Künstler im Rahmen der technischen Möglichkeiten und Denk- und Sehweisen mit Materialien und Techniken experimentiert. Etwa seit 1960 versuchen sie auch, den Computer für ihre Zwecke einzusetzen. Wenn ein Künstler wie Gert Gekeler (*26.2.1940- 5.1.2019) Bilder aus digitalen Fotos und mit Hilfe des Computers erzeugt, verwendet er eine Technik, die vor dem Hintergrund Jahrtausende alter Methoden künstlerischer Bildproduktion also kaum einen Wimpernschlag alt ist. Wo immer neue Techniken und Methoden in die Art der Herstellung von Bildern eingezogen sind, verlangte das sowohl vom erzeugenden Künstler als auch dem Betrachter bei der Produktion und der Wahrnehmung eine jeweils veränderte Haltung. Eine bildwissenschaftlich begründete neue These ist, dem computerbasierten Bild gegenüber werde die traditionelle Bildinterpretation nicht mehr gerecht. Vielmehr sollten im Zentrum der Bildbetrachtung der Betrachter selbst und die Wirkung des Bildes auf ihn stehen. Dieses Buch geht am Beispiel der wichtigsten Werke Gekelers seit ca.2000 dieser These nach und will die neuen Einstellungen dabei transparent und diskutierbar machen. Es stellt darum nicht nur die Bilder vor, sondern kommentiert sie aus den beiden verschiedenen Blickwinkeln des Künstlers einerseits, des Betrachters andererseits. Daneben fassen zwei längere Abhandlungen die vielen Gespräche zusammen, die Künstler und Betrachter über ihr je eigene Art des Umgangs mit den Bildern hatten. Sie ermöglichen damit Leserinnen und Leser, einen Blick in die Werkstatt eines Künstlers zu werfen und die Bilder zur Befragung der eigenen Wahrnehmungsweisen zu nutzen. 

 

---> Weitere Informationen zum Buch

 


 

Veröffentlichungen 2017

Günther Stahlmann,

Erich Waske - Einen großen Expressionisten wiederentdecken

2. revidierte Auflage
 

Das Buch führt in Leben und Werk des Berliner Expressionisten ein. Es zeigt viele seiner Bilder, auch nicht wenige, die als verschollen gelten. Außerdem enthält es neben einer gerafften Darstellung seiner biografischen Daten eine Sammlung von Urteilen der Kunstwelt seiner Zeit, die zeigen, wie geschätzt seine Arbeiten einmal waren. Damit wird ein gewichtiges Desiderat der Freunde dieses viel zu wenig bekannten Künstlers erfüllt.

Für die 2. Auflage wurde der Text grundlegend überarbeitet und erweitert und das Format geändert. 

 

 

 

 

 

 

 

Bestellungen

oder

  •   per Email:

lektorat(at)z-editionen-verlag.com

Druck- und Versanddauer: ca. 10 Tage

 
   

Günther Stahlmann, Erich Waske - Rediscover a great Expressionist, 2.Ed.

The book provides an introduction to the life and work of the Berlin expressionist. It displays many of his pictures, even a few that are considered missing. It also contains a condensed presentation of his biographical data, a collection of judgments of the art world of his time, showing how his work was appreciated once. Thus a weighty desideratum of friends this little-known artist is met.

The book is printed to order. This manufacturing process ("on demand") in very limited editions is relatively expensive. The cost price is approximately 40.00 per copy, added cost of packaging and shipping= 50,00 Euro (inklusive Verpackung + Versand in Deutschland)

Whoever wants to learn the book in advance a free sample can download it in 4 different formats view --->
look here